Dienstag, 24. Juni 2014

Einkaufsnetz - Upcycling

Wer kennt das nicht? Du gehst einkaufen, hast (natürlich) einen Stoffbeutel o.ä. dabei. Wenn es dann ans Einpacken geht, stellt man fest, Beutel zu klein. Was nun? Plastiktüte kaufen - lieber nicht.
Ich erinnerte mich daran, dass meine Mama früher immer ein Einkaufsnetz in der Tasche hatte. Das war so schön flexibel und dehnbar. Ich habe lange keine solchen Netze mehr gesehen.
Aber - kann man ja auch selber machen.
Dafür habe ich in meine Kiste mit den alten Musikkassetten (ja, ich habe die alle in einer Kiste aufbewahrt!) gegriffen, das Band herausgezogen, aufgewickelt und mit einem dünnen Baumwollgarn, damit's ein wenig hübscher aussieht und zum Stabilisieren, zu einem Einkaufsnetz verarbeitet.

Das Netz ist super leicht, unglaublich dehnbar und nimmt in der Handtasche kaum Platz weg.

Oben habe ich aus dem Baumwollgarn zwei Zugkordeln gearbeitet (zum leichteren Zuziehen) und mit alten Holzperlen etwas verschönert.



Jetzt nehme ich mein Netz und stelle es vor bei Pamelopees crealopee, bei Scharly Klamottes Kopfkino und da heute mal wieder Dienstag ist, auch bei creadienstag.

Das war eine schöne Abwechslung zu meinem derzeitigen Projekt. Ich arbeite an einer "Freestyle-Häkel-Tunika" und so wie es aussieht, wird es bis zur Fertigstellung noch gefühlte 360 Tage dauern;-)

Liebe Grüße ZamJu

Kommentare:

  1. Hallo ZamJu,

    welch eine coole Idee...und dazu auch noch praktisch und nimmt nicht viel Platz ein!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. wie kommst Du nur auf solche Ideen?
    toll - schaut super aus und man sieht schon, wie praktisch dieses "Netz" ist
    (und welche Musik steckt drin?)
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist eine wunderbare Recycling-Idee! - Bei mir gab es heute auch was Nachhaltiges, ... aber bei weitem nicht so genial! :-)
    Alles Liebe und danke für's Teilen!

    AntwortenLöschen
  4. Da muss man mal drauf kommen ...! Eine wunderbare Möglichkeit, diese alten Cassetten noch weiterleben zu lassen.
    Das muss ich auch probieren.Geht das wohl auch mit alten Video Tapes??
    LG vonKarin
    vonKarin.blog.de

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts