Dienstag, 29. Juli 2014

Probieren geht über Studieren

Seit ca. 2 Wochen steht bei unserem Nachbarn vor dem Gerätehaus eine dicke Rolle mit???????
Also, es ist eine mattglänzende schwarze Folie (ist nicht so ganz genau die richtige Materialbeschreibung) mit einer sehr dünnen Flies-Rückseite. Ein sehr interessantes Material dachte ich mir.

Ich erfuhr dann, dass es irgendwas vom Bau ist. Dort ist diese Rolle wohl übrig geblieben und zum Entsorgen natürlich viel zu schade. NATÜRLICH!

Und dann hat er es gesagt, unser lieber Nachbar und Freund, "wenn Du eine Idee hast, schneid Dir einfach so viel ab, wie du brauchst". Das lasse ich mir natürlich nicht zweimal sagen. Aber zuerst war ich einmal "bescheiden" und habe mir einen schmalen Streifen abgeschnitten, zum Testen.
Der kam dann in die Waschmaschine zur dunklen Wäsche. Ergebnis: Test bestanden. Es kam tatsächlich so raus, wie ich es hineingegeben habe. Nach dem Trocknen war ein kleiner Knick drin, also wurde gebügelt. Auch dieser Test wurde bestanden.

So jetzt musste ich noch ausprobieren, ob es sich auch gut nähen lässt und - was soll ich sagen - es lässt sich hervorragend nähen!

Da ich ja ein Fan von Tischsets bin, diese relativ schnell zu nähen sind und ich ohnehin schon immer mal noch welche machen wollte, die nicht aus Jeansstoff bestehen, entstanden heute diese Sets. Ein bisschen Borde findet sich bei mir immer,für die Ecken habe ich dann noch ein paar Knöpfe in meiner Knopfkiste gefunden und weil es gar so schwarz-weiß aussah und ich auch noch ein bisschen roten dünnen Filzstoff hatte, hat an einem Eck ein kleines rotes Herz Platz gefunden. Ein bisschen Schnick-Schnack muss sein :-)


   

Traditionsgemäß marschiere ich mit meinen Sets auch heute wieder zu Creadienstag, wo ich gleich mal wieder schauen werde, was es alles Kreatives zu sehen gibt.

Und was das Material angeht, da habe ich schon so meine Ideen. Ich darf mir ja noch was abschneiden ;-)

Liebe Grüße ZamJu




Kommentare:

  1. Was soll ich sagen...genial !
    Aussehen tun sie ja super, wie sieht s aus mit dem Geruch ?
    Du hast dieses Material ja gewaschen, da müsste ja alles gut sein.
    War das so eine Art Fie wo man das Gras abdeckt wenn dann kein Unkraut durchspießen soll ?
    Ach ja und ich habe noch einen tipp für die.
    Da gibt es eine ganz tolle Seite, da werden nur upcycelte Sachen gezeigt, ich habe dort auch schon mal ein paar Sachen von mir zeigen dürfen. Schau mal vorbei, ich könnte mir denken, dass gerade dies Sets sehr gut ankommen werden. Hier der Link:

    http://www.weupcycle.com

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jutta, Dankeschön! Das Material ist völlig geruchsfrei. Ja, es ist wohl was zum Unterlegen, aber eher nicht für Gras, obwohl das auch ginge, den es ist luftdurchlässig. Es wurde auf einer Baustelle gebraucht. weupcycle hat vor einiger Zeit "den Betrieb" eingestellt. Sehr schade, denn da gab es wirklich tolle Sachen zu sehen. Ich durfte da auch schon dabei sein. LG ZamJu

      Löschen
  2. schöne, tolle Platzsets sind es geworden
    kaum siehst Du was, hast Du auch schon die passende Idee dafür,
    bin gespannt, was Du noch daraus machst
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  3. Deine Platz Sets sehen klasse aus...und schön aufgepeppt hast du sie auch noch;-).Bin gespannt, was du noch weiteres daraus herstellst?

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts