Samstag, 27. September 2014

Heute mal was für meinen Mann

Nachdem meine Nachbarin in der letzten Woche eine "ausgemusterte" Jeans vorbei brachte, da sie ja weiß, dass ich so etwas in Einzelteile zerlege und mein Mann einmal gesagt hat, warum ich eigentlich nicht mal was für ihn mache, war es dann so weit.

Ein Pullover, der im Schrank "ruhte", weil nicht wirklich modern (davon gibt es noch einige!), ein langer Reißverschluss (davon hab ich auch noch einige), ein paar Teile von der Jeans der Nachbarin und die neue Jacke war fertig. Heute morgen hat er sie dann anprobiert und für GUT befunden, deshalb präsentiere ich sie jetzt hier:




Eigentlich wollte ich sie ja noch ein bisschen dämpfen, geht aber nicht, er hat sie anbehalten.

Ich habe festgestellt, dass ich in meiner Jeans-Reste-Kiste einen "Bein-Überschuss" habe. Mal sehen, was sich damit noch machen lässt. Das Wetter am heutigen Tag lässt es jedenfalls zu, dass ich mich in meine Werkelecke verziehe;-)

Ich bin ein Fan von Design JoLe und ihrer Linkparty "alte Jeans - neues Leben" und da schicke ich jetzt auch noch die Jacke hin mit herzlichem Gruß.


Alles Liebe
ZamJu

Kommentare:

  1. was Du alles aus verschiedenen Teilen zauberst, toll!
    Da kann man Deinen Mann verstehen, dass er die neue Jacke erstmal nicht mehr ausgezogen hat.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Zamju,

    ein tolles Upcycling-Projekt hast du für deinen Mann gezaubert...es peppt den Pulli sehr schön auf. Das würde mein GöGa auch tragen;-)

    Liebe Grüße und schönen Sonntag, wünscht dir
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Danke schön :-D

    Nun aber zur Jacke: Tolle Idee. Vielleicht sollte ich auch noch ein paar Pullis meines Mannes aussortieren...

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts