Samstag, 20. September 2014

Jeans-Resteverwertung und ein nützliches Accessoire

Zurück von unserem Kurztrip nach Kärnten - Rocky hat dazu was in sein Tagebuch geschrieben - habe ich heute mal wieder ein paar Jeansreste verwertet.

Auf unserer Autofahrt und nachdem wir mal wieder nicht auf Anhieb wussten, in welcher Tasche wir benötigte Unterlagen haben, habe ich mir überlegt, dass es nicht ganz ungeschickt wäre, eine Mappe zu haben, wo alle Dokumente beisammen sind.

Bei einer Dachbodenräumung vor einiger Zeit vielen mir ein paar alte Speisekarten in die Hände (man weiß ja nie, wofür man so etwas evtl. mal gebrauchen kann) und diese kamen jetzt zum Einsatz.

Das Mittelteil habe ich mit einem Cuttermesser herausgeschnitten und dann ein Stück von einem Jeans-Hosenbein hineingeklebt, nachdem ich vorher noch eine abgetrennte Jeanstasche draufgenäht hatte. Das Ganze noch etwas "verziert", beschriftet und mit einem Gummiband zum zubinden versehen, wurde nun die ausgemusterte Speisekarte zu einer schönen Reisemappe und kommt gerade zur rechten Zeit, denn in Kürze steht unsere Reise in unser Winterquartier an und vorher - ICH FREU MICH GAR RIESIG - machen wir einen kleine USA-Rundreise.




vorher
ein Blick ins Innenleben


Verlinkt mit Design JoLe.

So, das war's für heute - liebe Grüße und einen schönen Sonntag
ZamJu

Kommentare:

  1. Was für eine witzige Idee. Für was Speisekarten doch alles gut sein können :-)
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) :-) Dankeschön - und ich hab noch ein paar - liebe Grüße Angelika

      Löschen
  2. Deine Zeit hier ist schon wieder um? Und es wird schon wieder Winter?
    Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht.
    Eine tolle, praktische Tasche hast Du für Eure Reise gemacht!
    Und überhaupt, Vorfreude ist doch die schönste Freude!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gerti, da hast Du allerdings Recht und JA - es wird Winter und irgendwie merkt man es schon. Dankeschön für Deine lieben Worte und herzliche Grüße zurück - Angelika

      Löschen
  3. Hallo!

    Erst mal vielen Dank für den Besuch auf meinem Blog. Ich freu mich sehr, dass Du dabei bist. Ich habe mich bei Dir auch gleich mal als Follower eingetragen und freu mich schon, in Deinen alten und neuen Beiträgen zu stöbern.
    Die Idee mit der Jeans und der alten Speisekarte ist ja wirklich super...Ideen muss man haben! Damit hast Du sicher Freude!
    Ich wünsche Dir schon mal viel Spaß in den USA, darum beneide ich Dich wirklich. Ich würde auch gern mal dort hin reisen.
    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts