Donnerstag, 20. November 2014

Freutag – heute, morgen, übermorgen und noch länger………

Gestern habe ich ja davon berichtet, dass man beim Nähen langer Nähte gedanklich "vom Hölzchen aufs Stöckchen" kommt und wie mir das so gegangen ist.

Heute Morgen bin ich aufgestanden und habe mich so richtig über den Anblick, der mir meine gestrige Tätigkeit spendiert, gefreut.

Die Vorhänge hängen und harmonieren m.E. wunderbar mit meiner "neuen Essgruppe". Diese habe ich vor ein paar Tagen Second Hand erworben, nachdem ich schon längere Zeit nach so etwas Ausschau gehalten habe. Wer mich kennt weiß, dass ich es liebe, auf alten Dachböden, in Second Hand-Läden oder auf entsprechenden Internetseiten herum zu suchen. Meine neue/alte Essgruppe habe ich auf "Craigslist" gefunden und das noch nicht einmal sehr weit weg von uns :-). Zuerst dachte ich ja, dass sie einen neuen Anstrich benötigt. Das war aber nicht so. Nachdem ich alles mit Nagellackentferner und Verdünner gründlich abgerieben habe, kam tatsächlich das zum Vorschein, was ich mir immer gewünscht hatte. Demnächst werde ich noch Kissen für die Sitze aus weißem Leinen nähen und dann ist es perfekt.

Doppelter Grund zur Freude meinerseits und deshalb wird verlinkt mit Freutag am Freitag. Ich bin sicher, dass meine Freude noch eine ganze Weile anhält. (Kennt Ihr das auch? Ich setze mich dann hin und schaue mir immer wieder an, was ich da jetzt habe.)


Ich wünsche allen Lesern einen Freutag!

Eure ZamJu


1 Kommentar:

  1. wunderschön geworden!
    Würde mir auch gefallen!
    Freu Dich einfach weiter und genieß es!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts