Donnerstag, 27. November 2014

Meine erste Adventsdeko - Vorweihnachtszeit 2014

Animiert von meinen Nachbarn, die schon fleißig dekorieren, habe ich auch schon einmal mit einer ganz kleinen Dekoration angefangen. Ich bin ja immer bemüht, möglichst Dinge zu verwenden, die vorhanden sind.
Also hab ich erst einmal zusammen gesammelt:
  • Die getrockneten Blüten unserer Agave vom letzten Jahr,
  • die bereits umhäkelten Weihnachtskugeln meiner Eulen-Produktion vom letzten Jahr,
  • ein paar kleine Perlen,
  • und ein bisschen Spitze, um den Topf zu umwickeln.
Und dann hatte ich das erste Problem - kein Steckschaum weit und breit. Also bin ich erst einmal in diverse Kartons abgetaucht und habe dabei eine große Tüte mit Schaumgummischnipseln gefunden, die ich dann in den Topf gestopft und mit ein wenig Papierkleber fixiert habe. Für oben drauf habe ich unter einem Baum auf dem Nachbargrundstück so etwas wie sehr kleine Mini-Zapfen (ich weiß leider nicht, was das für ein Baum ist) gesammelt und dazwischen ein paar Steinchen gestreut.

Durch die hellgrünen Kugeln noch ein paar aufgereihte Perlen gezogen - FERITIG!
 
 


Hier der Blick von oben:



Wie heißt wohl der dazugehörige Baum?
Verlinkt mit RUMS und Krümelmonsters view dowm

Einen ganz besonders lieben Gruß an alle diejenigen, die heute an Thanksgiving KEINEN Truthahn gegessen haben.

Herzlichst
ZamJu



1 Kommentar:

  1. schön fröhlich bunt ist sie geworden Deine Adventdeko!
    Truthahn habe ich heute tatsächlich nicht gegessen, Du schon?
    einen schönen 1. Advent wünsch ich Dir
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts