Dienstag, 24. Februar 2015

Eine Kiste voller ausgedienter Jeans

hat mal wieder den Weg zu mir gefunden ;-)

Und sofort habe ich mich daran gemacht, sie alle in Einzelteile zu zerlegen. Das kann man ja ganz prima so nebenbei beim Fernsehen schauen machen, was beides gleich nicht so langweilig werden lässt. Da waren vielleicht ein paar lustige Teile dabei. Z.B. eine "gebatikte", die ich in Streifen geschnitten habe zum Häkeln.

Und wie ich da so auf dem Sofa sitze und den Tisch vor mir anschaue, hatte ich schon gleich die Idee, was ich als erstes mache. Einen Tischläufer. Es war ohnehin an der Zeit, den vom "Winter" auszuwechseln.

In den Taschen seitlich wurden sogleich ein paar Bierdeckel deponiert, also praktisch.



OK - ich hätte vor dem Fotografieren das Bügeleisen anschmeißen sollen. Beim nächsten Bügeln dann.........
 
Hier noch das Körbchen, welches ich von den in Streifen geschnittenen Jeans gehäkelt habe.

 

Meine Jeans-Verwertung wandert zu Creadienstag und zu JoLe's "Alte Jeans - neues Leben.

Eine tolle Woche wünscht Euch

ZamJu

Kommentare:

  1. Eine tolle, inspirierende Idee liebe ZamJu. Gefällt mir und macht sich prima auf dem Tisch; und auch das Körbchen finde ich klasse. Bist echt kreativ.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. liebe Angelika,
    schaut ja genial aus Dein neuer Tischläufer und das süße Körbchen dazu!!!!!
    Danke auch für Deinen lieben Kommentar bei mir, nur leider weiß ich nicht mehr woher ich die Tassen habe.
    Meistens kaufe ich ganz spontan irgendwas, was irgendwann brauchen kann!!??
    liebe Grüße
    Gerti
    P.S.
    Deine Tasse wartet schon ganz sehnsüchtig auf Deine Rückkehr!

    AntwortenLöschen
  3. mal was anderes als Tischläufer
    und die Tasche zu nutzen ist klasse

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Zamju,
    das ist ja auch eine tolle Idee...ein Tischläufer aus Jeans...das habe ich noch nirgends gesehen;-).Das Körbchen ist auch toll ...Ich arbeite ja auch gerade an einem Jeans-Hemden-Recycling-Quilt;-)...danke für deinen Kommentar.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Genial. Die kleinen Blümchen sind echt der Hingucker dazu und bringen Spannung rein.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Wow toll! Schon klasse, was man aus Jeans alles machen kann! Ich merke schon, ich brauche dringend Jeans-Nachschub! Muss mal ein bisschen hausieren gehen!
    GLG Biggi

    AntwortenLöschen
  7. Das Körbchen ... Klasse! Passt wunderbar zu deinem Tischläufer.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  8. Ein toller Läufer! Eine schöne Idee! Und das Körbchen finde ich auch super!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Idee, wobei ich mir den Tischläufer aus Jeans bei uns nicht so recht vorstellen kann (ich würde dann auch am Tisch immer an die Sammlung schmutziger Jeans meiner Männer im Wäschekorb denken). Aber Häkeln aus Stoffresten muss ich mal ausprobieren.
    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag -
    Elke

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts