Sonntag, 17. Januar 2016

Tornadowarnung - vor .... ist nach ....


Eigentlich wollte ich diesen Post ja bereits gestern schreiben, denn am Tag zuvor hatten wir die zweite Tornadowarnung innerhalb kürzester Zeit. Das gibt es zu dieser Jahreszeit eigentlich gar nicht. Das Wetter kam daher mit sintflutartigem Regen, ner Menge Sturm und Blitz und Donner. Es war ein bisschen kühl die Tage vorher. Gestern dagegen hatten wir schon wieder 22° im Schatten am späten Vormittag, was wir zum Anlass genommen haben, ausgiebig bummeln zu gehen, uns mit Freunden zu treffen und zum Essen im Freien zu sitzen, nachdem wir erst einmal "klar Schiff" ums Haus herumgemacht haben.

Also, Tornadowarnung: Man erhält einen automatischen Anruf, der auf diese Möglichkeit aufmerksam macht, mit der Empfehlung, alles zu sichern, was möglich ist und einen Raum innerhalb des Hauses aufzusuchen, in dem es kein Fenster gibt, möglichst in der Mitte des Hauses. Das gilt als reine Vorsichtsmaßnahme und bedeutet natürlich nicht, dass nun wirklich ein Tornado übers Haus hinwegfegt. Wir haben also unsere Shutter geschlossen, was zum Trinken, was zum Lesen, das Tablet für die aktuellen Hinweise und den Hund in unsere "Kleiderkammer" mitgenommen, die wirklich groß genug ist, sodass man es sich einigermaßen bequem machen kann und erst einmal abgewartet.

Nachdem die Warnung "abgeschwächt" wurde, sind wir dann wieder ins Wohnzimmer umgezogen.
Ich habe mir gedacht, dass ein bisschen rumkritzeln keine schlechte Idee ist.

Schon vor einigen Tagen habe ich mir ein paar "Kacheln", die es zum Zentanglen/Kritzeln, Doddlen natürlich auch zu kaufen gibt, selbst gemacht. Dafür habe ich einfach ein paar Bierdeckel hergenommen und mehrfach matt weiß übersprüht.
Nur eine davon habe ich mit Glanzlack besprüht und die habe ich als erstes genommen.

Ich hatte gerade meine Filzstifte und Kugelschreiber zur Hand und hab dacht, ich probier's mal.

Das Ergebnis s.u.

Dadurch, dass die "Kachel" lackiert ist, bildeten sich unter dem grauen Filzstift kleine Risse, was zwar ungewollt war, mir aber recht gut gefällt.

Dann stand da noch die bereits vor einem Jahr vorbereitete Flasche (beklebt mit Papier und in weiß lackiert), die hat dann auch noch was abbekommen.
Insofern: Zeit gut genutzt ;-)



Das kleine Tornado-Warnungs-Beruhigungs-Bild schicke ich zu Zwergenstücke's Zentangle Linksparty und möchte noch ein paar Worte dazu sagen.

Nachdem heute mitten in der Nacht Rocky seinem Namen in keinster Weise Ehre gemacht hat und plötzlich zitternd auf meiner Brust stand, wurde ich natürlich wach und schon wieder stürmte es draußen gar heftig. Ich habe dann gleich auf der dafür vorgesehenen Website nachgeschaut und es gab schon wieder eine sog. Tornado-Vorwarung. Also ich finde, jetzt reicht's aber so langsam!

An Schlaf war natürlich nicht mehr zu denken. So habe ich mir mein Tablet mit ins Bett genommen, mit er einen Hand Rocky beruhigt und mit der anderen ein wenig "rumgesurft". Ich muss schon sagen, es gibt da wirklich ein paar ausgesprochene Zentangle-Künstler, wie ich bereits auch an den Bildern der vorg. Linkparty gesehen habe. Ich war und bin echt beeindruckt.
Allerdings geht m.E. ein bisschen der Ursprungsgedanke dabei verloren. Diese vielen Vorgaben, Vorlagen usw. sind jetzt nicht gerade meins. Ich persönlich bevorzuge das Einfach-Drauflos-Kritzeln. "Probieren geht über Studieren" :-) und würde mich freuen noch ein paar solcher "Freigeister/innen" kennen zu lernen.

So, Schluss für dieses Mal. Draußen wird's schon wieder dunkel - ich fass es nicht!

Herzliche Grüße, einen schönen Sonntag noch,
Eure
ZamJu

PS: Diesen Post sende ich nun auch zu Rostrose und ihrer Linkparty A New Life, weil auch aus einer geleerten Flasche noch was anderes werden kann und Bierdeckel durchaus auch anders verwertbar sind.


Kommentare:

  1. Da nehm´ich doch lieber Schnee als dauernde Tornadowarnungen...
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annette,
      gut vorbereitet, ist beides auszuhalten. Heute scheint die Sonne dafür wieder so, als wäre nichts gewesen.
      Liebe Grüße, Angelika

      Löschen
  2. liebe Angelika,
    da ist ja ganz schön was los bei Euch!
    Aber gut, dass alles wieder vorüber ist.
    Toll was in der Zeit gezaubert hast!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Gerti, alles wieder gut. Die Sonne scheint aus strahlendblauem Himmel und wir genießen es.
      Liebe Grüße, Angelika

      Löschen
  3. oh man das muss ganz schön an den Nerven ziehen wenn man ständig in Alarmbereitschaft ist. Zumindest hast du die Zeit wirklich gut genutzt! Sehr schön!
    LG
    Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Mo, Du hast natürlich Recht. Aber heute ist alles schon wieder fast vergessen. Noch ein paar Blätter wegfegen und dann die Sonne genießen.
      Herzliche Grüße, Angelika

      Löschen
  4. Liebe Angelika,

    ich glaube, ich habe noch nicht herausgefunden, wo du lebst (oder falls doch, habe ich es wieder vergessen ...) 22 Grad und Tornadowarnungen klingt jedenfalls nach etwas "weiter weg"...

    Dein Bierdeckel-Tornadobild finde ich schon mal richtig toll - sehr schwungvoll und lebendig! - und besonders inspirierend ist für mich die Flaschenvase - da komme ich selbst mal wieder auf Mosaikideen! Natürlich würde ich mich auch freuen, wenn du deine kunstvolle "Flaschen-Recycling-Idee" bei A New Life verlinken möchtest!

    Herzliche Rostrosengrüße, Rocky(beruhigungs)krauler und alles Liebe,
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/01/a-new-life-1-ich-habe-genug.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Rose. Wir sind derzeit in Florida und zu dieser Jahreszeit SOLLTE es so ein Wetter hier eigentlich nicht geben. Von Frühjahr bis Spätherbst sind wir in Bayern. Es muss doch auch was Gutes haben, wenn man Rentner ist :-)
      Ich verlinke meine Flasche gerne bei Dir und grüße ganz herzlich,
      Angelika

      Löschen
    2. Danke fürs Verlinken. Ihr lebt den Traum meines Mannes, der wollte seine späteren Jahre auch immer in Florida verbringen, aber dieses Land reizt mich nicht. Dann schon lieber Californien... ;o) Ich hoffe, dass ihr bald wieder besseres Wetter habt!!!
      Ich freu mich schon auf deine weiteren ANL-Ideen!
      Ganz herzliche Grüße, Traude
      http://rostrose.blogspot.co.at/2016/01/neues-ubers-lipodem-und-mein.html

      Löschen
  5. Die Flasche ist toll! Eine feine Inspiration. Ich stehe auch mehr auf "einfach drauf los" als auf Vorlagen... Tornados sind weniger toll... Ich hab zwar auch da schon tolle Bilder gesehen, aber wenn man dann weiß, was so ein Wirbelsturm auch zerstören kann... Lieben Gruß und ruhige Tage - Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe ZamJu,
    Neugierig wer wohl bei mir kommentiert hat, bin ich hier gelandet und muss sagen, es gefällt mir und werde wiederkommen.
    Deine Zentangle- Werke sind sehr beeindruckend!
    Ich wünsch euch noch eine Tornado freie Zeit und ganz liebe Grüße
    Ella

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts