Dienstag, 9. Februar 2016

Warum ich mich rargemacht habe

In den letzten Tagen habe ich mich ein wenig rargemacht, weil ich an einem Geburtstagsgeschenk von einem Freund gearbeitet habe. Das ist ja manchmal gar nicht so einfach mit den Geschenken, wenn es nicht eines der üblichen sein soll, wie eine  Flasche ....... oder ähnliches. Ich mache mir da immer gerne ein paar Gedanken mehr.
Zuerst kommt die sog. "Bestandaufnahme". Hobbys, Vorlieben, was hat er/sie, was könnte er/sie noch gebrauchen usw.
Unser Freund ist ein begeisterter Golfspieler. Leider hindern ihn gesundheitliche Probleme schon seit einiger Zeit daran, diesem Hobby weiterhin in der Form nachzugehen, wie er das früher einmal getan hat. Also habe ich mir überlegt, in dieser Richtung etwas zu finden. Ich bin dann los und habe auf Flohmärkten usw. nach schönen Golfschlägern Ausschau gehalten. Heute weiß ich, wie viele unzählige und unterschiedliche Golfschläger es gibt - das als kleiner Nebeneffekt meiner Suche. Letztendlich habe ich mich dann für einen aus Holz entschieden, den ich sehr schön finde, da ich mir vorgestellt habe, dass er dann auch als Deko auf seiner Bar recht gut aussehen könnte.
So - jetzt erst einmal das End-Ergebnis - aus verschiedenen Blickrichtungen fotografiert:


Über dieses Schnäppchen habe ich mich schon einmal sehr gefreut, denn der Schläger sieht aus wie neu. Der Stiel wurde abgesägt und da die ja innen hohl sind, war der erste Teil schon einmal erledigt. Ein größeres Problem stellte denn der Flaschenöffner dar, was ich zuvor nicht geglaubt hätte. Irgendwie konnte ich kein passendes Exemplar finden. Letztendlich hat mir dann ein Freund von einem sog. Set (also Flaschenöffner und Korkenzieher in einem) den Öffner abgesägt und so konnte ich meine Geschenkidee doch noch ausführen.
Dann habe ich noch ein schönes altes Holzkästchen dazu gefunden, welches ich innen mit dunkelgrünem Filz ausgekleidet habe. Ein paar Golfbälle hinein und den Schläger dazwischen - Geschenk fertig.

Jetzt hoffe ich, dass unser Geschenk "ankommt", bin mir aber relativ sicher, dass er sich darüber freuen wird.
Da heute Creadienstag ist, stelle ich meinen Golfschläger-Öffner dort  und bei Dienstags-Dinge vor.

Mit gespannten Grüßen
ZamJu

Kommentare:

  1. liebe Angelika,
    unglaublich, was Du für tolle Ideen hast!
    Ich denke, Du machst dem Geburtstagskind eine riesige Freude!
    Wer hat so was schon? Niemand! Ein absolutes Einzelstück!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  2. ...praktisch, da kann ja wenn die Flasche offen ist gleich noch eine Runde "Tischgolf" gespielt werden - ein schönes Geschenk!
    Gute Zeit und ein fröhliches Geburtstagsfest,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. Eine fantastische Idee, die du wundervoll umgesetzt hast. Da wird sich der Beschenkte ganz sicher riesig drüber freuen und sich bei jedem Anblick an seinen Geburtstag und natürlich an dich erinnern.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts