Donnerstag, 17. März 2016

Die guten "alten" Bettücher aus Leinen

und was draus werden kann.
Ich liebe diese "alten" Leinentücher und habe bereits eine stattliche Anzahl davon, die meisten davon noch eingepackt und/oder in absolut neuem Zustand. Heute werden diese ja kaum noch fürs Bett verwendet, da es die natürlich überaus praktischen Spannbetttücher gibt, die meisten davon auch noch bügelfrei. Dabei finde ich ja, dass das Bügeln absolut nicht notwendig ist, wenn sie nach dem Waschen einigermaßen glattgezogen zum Trocken einfach aufgehängt werden. Aber egal bzw. gut für mich, denn mittlerweile ist meine Sammelleidenschaft bekannt.

Wenn es sehr warm ist, benutze ich diese natürlich auch ganz "klassisch" einfach zum Zudecken. Aber manchmal wird das eine oder andere auch zweckentfremdet, wie z.B. hier schon einmal gezeigt. Dieser Stoff ist einfach so schön kühl auf der Haut. So war es naheliegend für die ganz warmen Tage es mal mit einem Kleid zu probieren. Ein Schnittmuster hatte ich nicht, aber meine brave Kleiderpuppe "Magda", die mir stets bei solchen Sachen zur Seite steht.

Ein paar Knöpfe aus der Grabbelkiste, zwei Schnallen, ein paar Filzblümchen und von einem Rest Jersey habe ich dünne Streifen geschnitten mangels passendem Band. Hier ist nun mein neues Kleid:
 
ein bisschen Zierkram an den Taschen
hinten eine Knopfleiste
Ich liebe es.
 
Genau richtig für die nun kommende warme Jahreszeit und jetzt ab damit zu RUMS.
 
Glückliche Grüße

ZamJu

Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Idee, ein Sommerkleidchen aus Leinen.
    Ich habe auch noch solche Bettücher.Da will ich mir Tischdecken draus nähen mit Spitze umzu. Aus alten Handtüchern geht das auch.
    Kennst Du sicher als Sammlerin solcher Stücke.
    Herzliche Grüße in den Abend, Klärchen

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön mit dem grün richtig frisch.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. liebe Angelika,
    das ist eine tolle Idee!
    Man sieht richtig, wie angenehm es auf der Haut ist - Leinen genau das richtige, wenn es heiß ist (oder mal wird?)
    Mit den Filzblümchen schaut es richtig schick aus!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  4. Dein Kleid lässt sich sehen, es ist Dir gut gelungen. Mir gefällt die hintere Knopfleiste besonders gut zu diesem Stil. Ich könnte mir auch ein Kleid vorstellen, das vorne durchgehend geknöpft ist

    Leinen ist auch für mich ein ganz fantastisches Gefühl auf der Haut. Ich habe einige Kleidungsstücke aus Leinen für den Sommer.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  5. So isses...da bügeln man und einmal hingesetzt isses eh wieder knuddelig^^ Von daher so wie du nass aufhängen. Ich finde Leinen trägt sich nämlich auch sowas von toll, und von deinem Kleid bin ich begeistert. Das sieht so klasse aus und scheint auch gar nicht so schwer zu sein, also von der Machart. Da würde ich mich vielleicht auch mal rantrauen^^ Danke dir für die Inspiration.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Idee, dein Kleid sieht super aus! Glaub ich dir gerne, dass es bei heißen Temeperaturen sehr angenehm auf der Haut ist!
    Ich mag Leinen auch sehr gerne, auch wenn es so knitteranfällig ist; aber das gehört dazu...

    Liebe Grüße, Joana

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Angelika,
    ja, ich mag die alten Leinentücher auch so gern. Bei der Wohnungsauflösung meiner Eltern musste ich aus Platzmangel leider viele schöne Dinge weggeben, aber davon habe ich einen Stapel eingelagert. Finde auch, dass es in heißen Nächten angenehm ist sich damit zuzudecken (ganz ohne Decke kann ich auch bei Hitze nicht schlafen), und ich habe ebenfalls schon einiges damit genäht. Allerdings nicht so hübsch und aufwändig wie das hier vorgeführte Kleid (habe deine Knopfleiste ehrfürchtig bestaunt). Aber zum Beispiel einen ganz luftigen Rock, den ich im Sommer liebend gerne zur Gartenarbeit anziehe.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi, die gut verstehen kann, dass du das Kleid liebst!

    AntwortenLöschen
  8. Wow, ist das toll .......
    Ich habe mal als ich noch jung war, für Tochter aus Bettwäsche, einen super kurzen Hosenrock genäht. Mit Teddys darauf. Das war mir super gelungen und in der Schule bekam sie damit Ärger ... laaaaaaaaach. War für die Lehrer zu sexie. So ein Schwachsinn!

    Liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Angelika,
    Ich freu mich sehr über deine lieben Worte und dass du mich nun öfter besuchen willst.
    Dein Leintuchkleid sieht super aus. Es schreit förmlich nach einem bequemen Stuhl im Garten und nach einem leckeren Eis : )
    Hoffentlich kannst du es bald in der Sonne tragen.
    Liebe Grüße, Angela

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts