Dienstag, 15. März 2016

Mein Rot

für Juttas Rot-sehen- Projekt kommt heute aus der Natur.

Die Blüten eines Baumes (richtig groß), die ich bei unserem Ausflug nach Naples fotografiert habe:



Rotsehende Grüße (natürlich nur farblich gesehen)

ZamJu

Kommentare:

  1. Klasse...das musste doch ein Tulipéro del Gabón ("Spathodea campanulata" oder "Afrikanischer Tulpenbaum) sein. Die mag ich auch sehr gerne, sie leuchten so herrlich und ich finde es auch so interessant wie die Blüten sich öffnen. Haste mich übrigens dran erinnert dass ich da mal drücken wollte^^

    guckst du wenn du magst

    Wünsche dir einen tollen Tag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Eine herrlich rote Blütenpracht - ist das eine Rhododendron - Art?
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da gebe ich dir Recht. Ich war auch ganz begeistert. Nova hat's gewusst. Es ist ein sog. Afrikanischer Tulpenbaum.
      Lieber Gruß, Angelika

      Löschen
  3. Hallo ZamJu,
    das sind wirklich außergewöhnlich schöne, große, rote Blüten!
    Die locken bestimmt sehr viele "Gäste" an. ;-)
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  4. solche Blüten habe ich auf den Canaren gesehen - die sind wirklich groß und wunderschön anzusehen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Oh, Naples da wäre ich jetzt auch gern..."träum"
    Die Blüten sehen wirklich interessant aus und erinnerten mich irgendwie an Rhododendren, die gibt es ja auch als Baumarten und nicht nur als Vorgartensträucher. Auf jeden Fall sehr schöne rote Blüten.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir sind immer wieder gerne in Naples. Bei dem Baum handelt es sich um einen sog. Afrikanischen Tulpenbaum. Nova hat's gewusst. Die Blüten sind wirklich wunderschön.
      Herzliche Grüße, Angelika

      Löschen
  6. WOW, was für tolle Blüten ...

    Liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön sehen diese Blüten aus!

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe ZamJu,

    ich glaube mich zu erinnern, dass ich solch einen Baum auch schon mal gesehen habe. Da ich aber noch nie dort war, wo er heimisch ist, kann es ja nur im Botanischen Garten gewesen sein.
    Diese Blüten sind eine Pracht und die Farbe sieht man bestimmt schon von Weitem.

    Freue mich, dass Du wieder mitgemacht hast.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Wow, liebe Angelika, die Blüten sind wirklich wunderschön. Beim ersten Anblick dachte ich auch an einen Rhododendron, aber die Blätter passen nicht so ganz dazu.

    Auf jeden Fall sind die Blüten richtige Hingucker. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  10. Hach ja die Natur ist doch am aller aller schönsten
    nicht wahr liebe Angelika.
    Sehr schöne Aufnahme..Da hüpft das Herz beim Anblick.

    Liebe Grüsse
    Elke
    -------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  11. Die Blüten sehen fantastisch aus. Ja, Rhododendren können richtig hohe Bäume werden. Toll.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  12. Wundervoll diese rote Blütenpracht, sehr schön für Jutta's Thema.
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  13. In der Natur findet man zumindest im Sommerhalbjahr viele tolle roten Blüten.
    Ach, wenn der Winter endlich vorbei wäre...
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  14. Das sind ja tolle Blüten - die Farbe find ich richtig schön!
    Duften diese Blüten auch?

    Liebe Grüße, Joana

    AntwortenLöschen
  15. tolle Blüte und ein herrliches Rot.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts