Sonntag, 5. Februar 2017

CHAOS

ist das Thema bei Lottas "Bunt ist die Welt".
Damit kann ich dienen, denn manchmal nennt "Mann" mich auch die Chaos-Queen. Ich nenne es "kreativ sein" und da gehört ein bisschen Chaos einfach dazu.

Vor allem dann, wenn ich gerade mal wieder was Neues ausprobiere, sieht es zuweilen so aus:


Den aufmerksamen Betrachter möchte ich auf die linke Seite oberes Regalbrett aufmerksam machen. Wenn das nicht ordentlich aussieht, dann weiß ich auch nicht ........

Chaotische Grüße, ZamJu

Kommentare:

  1. liebe Angelika,
    so soll es sein, wenn man seinen "Arbeits-Platz" immer aufgeräumt hat, geht die ganze Kreativität doch verloren - oder?
    noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  2. .....und das Ganze auf drei Etagen - da ist "kreatives Chaos" aber auch schön verteilt - so liebe ich es ;-))
    Wie ich sehe haben wir das "Thema verfehlt", zumindest was die Arbeitstische angeht ;-)) Bei uns schaut´s wenigstens nach "Arbeit" aus!!!
    Guten Wochenstart und bloß nicht aufräumen,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde es absolut nicht chaotisch, wenn man arbeitet sieht es eben so aus, das ist genauso als wenn man kocht.

    Es soll aber Leute geben, die alles gleich wieder aufräumen, auch dazu gehöre ich nicht.. Ich habe gerade meinen Kleiderschrank aufgeräumt, das wäre auch ein Chaos gewesen.

    Also mach weiter so, das ist schon so in Ordnung.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angelika,
    wenn ich arbeite,sieht es auf meinem Schreibtisch genau so aus.
    Danke für deinen Besuch bei mir.
    Liebe Grüße Pippi

    AntwortenLöschen
  5. das ist nur ein Ckaoschen :D

    da müsstest du meins mal sehen ..hihi
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, ja, so muss es aussehen, wenn man etwas Neues ausprobiert *lach*
    Solches Chaos ( aber wirklich ja nur ein Chaöschen *lach* ) kenne ich auch sehr gut!
    Hab einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelika,
    früher sagte man doch immer "Wo gehobelt wird, da fliegen Späne". Dieses kreative Chaos gab es also schon zu allen Zeiten. Ich finde das echt inspirierend.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts