Donnerstag, 8. Juni 2017

"Unsere" Schwalben

ready for take-off ................



im "Zeitraffer" für den DND-Tag bei Ghislana.

Natürliche Grüße, ZamJu

Kommentare:

  1. Schön, liebe Angelika, wenn man das so beobachten kann. Ich sehe sie hier zwar immer fliegen, weiß aber leider nicht, wo sie nisten.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angelika,
    bei Dir machen die Schwalben aber mächtig viel Sommer.... Tolle Bilder von Vögeln, die leider immer seltener werden.
    Super auch Dein Titel dazu!
    Schöne Sommertage für Dich und herzliche Grüße zu Dir
    Renee

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich habe schon so lange keine Schwalben mehr gesehen, fällt mir gerade auf. Ob das am Umzug in die Stadt liegt? Ich glaube im Sommer 2014 das letzte Mal. Da brauche ich wohl wieder offenere Augen, nicht nur für die Wiesenblumen

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  4. Servus Angelika,
    eine vollbesetzte "Wohnanlage" - der "Gefieder-Check" ist natürlich schon sehr wichtig, schließlich hängt davon Flugtauglichkeit und Fangquote ab ;-))
    Sommerlichen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angelika,
    sind das wunderschöne Fotos.
    Ich habe den Eindruck, dass es in diesem Jahr
    wesentlich weniger Schwalben gibt. Da sind
    solche Fotos beglückend.
    Einen angenehmen Resttag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Machen wir´s den Schwalben nach baun wir uns ein Nest.

    Ist das goldig.

    Lieben GRuß Eva

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelika,
    da hast Du aber einen tollen Zeitraffer in Deine Collage verpackt. Schwalben wie ich sie bewundere mit ihren Flugkünsten. Bei uns am Stall waren sie auch als wir noch Pferde hatten, wie die da so reingeflogen sind durch jeden Spalt, da kann man nur staunen.
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  8. Das letzte mal Schwalben so nah sah ich in einem Hotel auf unserem Balkon, war aber nicht so lustig weil die hinterlassen ja auch ihren Kot.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Angelika,
    schön dein Schwalbenbild. Ich habe erst vor zwei Wochen welche gesehen :-)
    Da haben wir Freunde auf dem Land besucht.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  10. Da kann man sicher stundenlang zuschauen, wenn sie in und aus den Nestern fliegen. Nur der Dreck ist wahrscheinlich nicht so prickelnd :))

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Angelika,
    was für eine schöne Tierfreude!!!!Danke!!!

    Wir haben uns über deinen Besuch und deine Worte
    bei und für uns sehr gefreut und unsere Tierfreundin auch!
    Vielen Dank und liebe Grüße für einen schönen Sonntag
    von
    den Katzenkindern und von Monika*

    AntwortenLöschen
  12. Das berührt mich jetzt sehr, dass bei euch offenbar die Schwalben noch Nistmöglichkeiten finden. Hier habe ich als Kind auch soviele gesehen... Doch mit dem Abriss alter Stallungen, der Straßenbefestigung und dem Sauberkeitswahn mancher Grundstückseigentümer sind Platz und Lehmpfützen verschwunden, keine Schwalben mehr... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  13. Viel zu selten sind sie noch zu sehen, ich vermisse sie sehr, die kleinen Flugkünstler, die ich in meinen Kindertagen ein um das andere Mal am Himmel bewunderte. Dankeschön fürs Zeigen.

    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  14. liebe Angelika,
    ein tolles Foto! Bei uns gibt es auch sehr viele Schwalben, ich freue mich jedes Jahr wenn sie kommen und bin ganz traurig wenn sie im Herbst in den warmen Süden fliegen.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  15. Ihre Nester sind beeindruckend.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts