Sonntag, 2. November 2014

Angekommen

Nach 4.200 Kilometern quer durch die USA sind wir in unserem zweiten Zuhause angekommen.


Was soll ich sagen - es war toll. Wir haben viel gesehen, unzählige Fotos gemacht und Rocky wird in seinem Tagebuch in den kommenden Tagen etappenweise darüber berichten.

 
Eine kurze "Inspektion" durch unseren Garten:
Wir werden wieder eigene Bananen ernten können. Eine Staude ist bereits fast erntefähig und eine zweite blüht gerade.
Leider wird auch eine unserer Agaven wieder blühen. So wie es aussieht ist diese noch etwas höher als die vom letzten Jahr. Schade, denn nach der Blüte wird sie "sterben". Unsere Agaven sind alle ca. 10 Jahre alt und so müssen wir wohl damit rechnen, dass jetzt eine nach der anderen blühen wird.
 
Vieles wartet darauf, wieder in Angriff genommen zu werden und ich freue mich darauf, einige angefangene "Projekte" zu Ende zu bringen.
 
So ein paar Tage Blog-Abstinenz waren jetzt auch nicht sooo schlecht. Jetzt klinke ich mich wieder ein und schaue erst einmal, was andere Blogger/innen so alles in dieser Zeit zu berichten hatten.
 
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
ZamJu
 

Kommentare:

  1. liebe Angelika,
    oh, ich freue mich endlich von Dir zu hören.
    4.200 km ist eine ganze Menge und ich freu mich schon was Du alles zu berichten hast.
    Dann bis bald!
    Liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Gerti! Ja, das stimmt, nach Autofahren steht uns momentan nicht mehr der Sinn. Du warst ganz schön fleißig in der Zeit habe ich gesehen.
      Bis bald und liebe Grüße zurück, Angelika

      Löschen

Ein herzliches Willkommen an jede/n neue/n Leser/in

Google+ Followers

Blog-Archiv

Beliebte Posts