Freitag, 9. Dezember 2016

Essbereich - und noch ein kleines DIY

Jetzt ist unser Essbereich vorerst fertig und kann hergezeigt werde. Aber auch hier gilt: Fertig ist frau ja eigentlich nie.




Die Farbe der Möbel war vorher "Schwedisches-Möbelhaus-Kiefer".
Die Stühle, hier vorgestellt, haben oben auf der Lehne noch einen aus blau-weißem Bändchen-Garn gestrickten Überzug bekommen zum Schutz der weiß umwickelten Lehne. Wie der aufmerksame Leser sieht, hat Rocky allein in der Küche schon zwei Plätze, die er im Wechsel nutzt. Wenn die Sonne ins Fenster schein, springt er auch schon einmal links aufs Schränkchen, um ein Sonnenbad zu nehmen.
Die verschiedenen Jeans-Kissen-Bezüge sind - mitgenommen aus Florida - hier wieder zum Einsatz gekommen.
Uns gefällt's und wir freuen uns über unseren neuen/alten Essbereich.



Auf dem kleinen Bild oben seht Ihr, was ich mit den Türen gemacht habe.
Zwei verschiedene Sorten Geschenkpapier - klein gerissen, mit Tapetenkleber aufgebracht und zweimal mit Mattlack überstrichen. Die Schränke, auch die kleinen rechts und links wurden zuerst weiß gestrichen und danach "gealtert".

Jetzt noch zum schnellen DIY:

Drei Würstchendosen mit Deckel.
Zuerst wurden alle drei weiß lackiert (Sprühlack).
Dann eines behäkelt, die zwei anderen mit dem Rest einer alten Gardine umwickelt und noch einmal übersprüht, jetzt mit grau.

Alle Deckel bekamen ein gehäkeltes Kleid. Oben noch jeweils ein Knopf aus der Restekiste. Das sind schöne Aufbewahrungsdosen für alles mögliche und m.E. auch gut zum Verschenken. In dieser Zeit befüllt mit Selbstgebackenem o.ä..

Meine sind für die Küche, die unmittelbar an den Essbereich angrenzt - durch einen Tresen getrennt. Dort sind sie gut und passend platziert.

Jetzt werde ich dann Plätzchen backen - mit meinem neuen Gasherd - mal sehen, wie das funktioniert.

 
 
Hier wird verlinkt - schöne Linkpartys, die es lohnt, zu besuchen:
 
 
Euch allen eine gute Zeit, ein schönes Wochenende und einen vergnüglichen 3. Advent.

Vorfreudige Plätzchen-Grüße
ZamJu


Kommentare:

  1. Das sieht alles sehr,sehr hübsch aus , auch die kleinen Details sind ein Hingucker. Finde ich richtig gut!
    herzliche Grüße zum 3. Advent, Klärchen

    AntwortenLöschen
  2. liebe Angelika,
    oh, so schön ist es bei Euch!
    So gemütlich und die Idee mit den Dosen ist genial und schaut richtig hübsch aus!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  3. Ist doch alles recht hübsch geworden, nur die neuen Stuhlüberzüge sollten "WEISS - BLAU" sein ;-) - ein "bisserl bayerisch halt".
    Nix für Unguat Angelika, lass´ dich von mir nicht draus bringen.
    Euch ein wunderschönes Wochenende und nicht vergessen die dritte Kerze anzuzünden,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Prinzip hast Du ja Recht, lieber Luis, aber weiß-blau stand nicht zur Verfügung. Dafür gibt es doch aber das Geweih neben dem Fenster ;-)
      und von mir noch ein herzliches Pfiatdi, bis bald, Angelika

      Löschen
  4. Schaut super gemütlich aus liebe Angelika. Gefällt mir wirklich gut. Da würde der ehemalige Besitzer ganz schön staunen^^

    Ich will mich auch an zwei Nachtkommoden sowie eine Kommode wagen. Habe im Net schon nach den Tipps geschaut aber vielleicht hast du ja einen Tipp wie du sie auf alt trimmst. Höre sowas gerne nämlich von Menschen die ich "kenne" und ich ihre tollen Resultate schon gesehen habe.

    Viel Spaß beim Plätzchen backen und ganz liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nova, dazu müsste ich die Teile mal sehen und wissen, aus welchem Material sie sind. Und, in welche Farbrichtung sie bei Dir gehen sollen. Es gibt da wirklich gute Möglichkeiten, die gar nicht mal so aufwendig sind.
      Liebe Grüße, Angelika
      Ich schreib Dir mal über Facebook - bis dann

      Löschen
    2. OK...komme ich nachher mal rein. Können dann dort tippseln. Danke dir ☼

      Löschen
  5. Liebe Angelika,
    das ist dir wirklich sehr toll gelungen. Sieht fabelhaft aus.
    LG Judith

    AntwortenLöschen
  6. die dosen sind ja sowas von romantisch *schwärm* und der essbereich erst. genauso stelle ich mir meinen vor... naja... so in etwa, denn das zimmer ist ein bisschen dunkler als deines (an den wänden rot.... und dann nur ein kleines fenster) aber mit hellen möbeln würde das richtig gut aussehen. aber das wird noch daueren *seufz* - inspiriert hast du mich auf jeden fall.
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Ein herzliches Willkommen an jede/n neue/n Leser/in

Google+ Followers

Blog-Archiv

Beliebte Posts