Dienstag, 7. Februar 2017

Fertig!

Meine erste Pop up-Karte:

 
Ich wollte das schon immer einmal machen, Karten für verschiedene Anlässe herstellen. ABER:
Es gibt so viele kreative Köpfe, die so tolle Karten herstellen, da fällt es nicht ganz leicht, noch selbst etwas zu "erfinden". Und m.E. sieht Nachgemachtes auch immer wie Nachgemachtes aus, also es wird nie so gut, wie das Original, welches einem sooooo gut gefallen hat.
 
Außerdem ist es mein Bestreben, "Dinge" zu verwenden, die vorhanden sind.
In diesem Fall war es ein etwas zerfleddertes Bilderbuch mit so hübschen Illustrationen, dass es mir einfach zu schade war, es zu entsorgen.
Papier in verschiedenen Stärken und Ausführungen ist bei mir immer da. Und dann habe ich geschnippelt, und geschnippelt, und geschnippelt ...............................
Das "Grundgerüst" für eine solche Karte ist ja relativ einfach (da finden sich auch im Netz jede Menge Anleitungen).
Der Rest ist "Aufbauarbeit". Es hat so viel Spaß gemacht, zu sehen, wie sich das Ganze entwickelt.
Am Ende ist ein "Chor" für ein Geburtstagsständchen dabei herausgekommen.
Für die Umschlagseite gab es noch ein schönes Kalenderblatt zu verarbeiten.
Soeben habe ich noch zwei Umschläge gewerkelt, einen mit buntem "Futter" und einen ganz weiß, die Vorlage habe ich hier gefunden.
Ich werde wohl den weißen Umschlag nehmen, denn die Karte ist bunt genug.
 


Da ist jetzt noch ne Menge Geschnippeltes übrig .......................... ☺

Verlinkt wird auch, und zwar hier und hier und hier und hier, wo man überall viele tolle und kreative Dinge finden kann.

Bei Kerstin und ich: Selbermachen .... "Mach was draus" ist in diesem Monat das Thema "Papier" angesagt. So soll auch dort meine Karte hingehen.

Bastelwütige Grüße, ZamJu

Kommentare:

  1. Liebe Angelika,
    die Karte ist wunderschön geworden. Erst dachte ich sie wäre viel größer bei all den Details und war dann verwundert, ich habe extra nochmals nachgeschaut, dass sie in einen normalen Briefumschlag passt. Solche Aufklappbilder gefallen mir wirklich gut. Ich habe "Das kleine Buch der Heinzelmännchen" im Regal und da sind nur solche Bilder drin.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  2. Die ist ja genial! Erinnert mich an ein Pop-up-Buch, das wir wohl als Kinder hatten - und das ich schon vergessen hatte.
    Super Idee, das alte Buch zu verwenden. Mann, was für eine Arbeit!
    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angelika,

    die Karte ist richtig toll geworden. Das Geburtstagskind wird sich bestimmt freuen.
    LG - Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angelika,
    boah, die Karte ist soo klasse! Und sag nix: Das ist eine totale Fummelsarbeit, schwierig. Da kann sich derjenige aber wirklich freuen. Über eine schöne Geburtstagskarte und die Zeit, die Du Dir für ihn genommen hast.
    Liebe Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  5. Dafür hätte ich nie,nie, nie Geduld.
    Toll ist dir diese Karte gelungen, Daumen hoch.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. liebe Angelika,
    eine tolle Karte!Etwas ganz besonderes!
    Das war bestimmt eine Menge Arbeit!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelika,

    sooo schön sieht die Karte aus. Toll gemacht!!! Ich bewundere jeden der solche Basteleien kann. Hut ab♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Super und wirklich ob ich auch die Geduld aufbringen würde, keine Ahnung.
    Die ist ja wirklich wunderschön.Gefällt mir sehr gut.

    Ob ich die Geduld aufbringen würde, das wage ich auch zu bezweifeln.

    Die Kuverts habe ich schon gemacht, ich habe dazu einen Schablone, die ich im Moment aber so gut aufgeräumt habe, dass ich sie nicht mehr finde.

    Grrrr!

    Ich muß mich jetzt erst mal mit Nähen beschäftigen und das dauert.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  9. Servus Angelika,
    meine ganz große Bewunderung zu soooo viel Geduld und Einfallsreichtum!!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Angelika,
    die KArte ist wunderschön geworden! Was für eine Arbeit, all die schönen Bildchen auf eine so kleine KArte zupacken! Diese Arbeit und Mühen haben sich wirklich gelohnt!
    Da ist Dir ein tolles Unikat gelungen!
    Hab einen schönen und glücklichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. wow... wahnsinn. die karte ist hammerstark geworden... so schön!!!! das war bestimmt eine heiden arbeit.
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Ein herzliches Willkommen an jede/n neue/n Leser/in

Google+ Followers

Blog-Archiv

Beliebte Posts